Skip to main content

Frauen verstehen: 8 Punkte die Du unbedingt beachten solltest..

Psychologie der Frau - Eule

Als Mann sollte Du immer Augen und Ohren offen halten, um der Frau zu signalisieren, dass Du Interesse an Ihrer Meinung und Ihren Aussagen hast

Für viele Männer ist es ein Buch mit sieben Siegeln: Sie glauben, Frauen verstehen zu können, sei absolut unmöglich. Heute wollen sie dies, morgen ist ihnen jenes wichtig und die Gefühlswelt von Frauen ist erst recht undurchdringlich wie ein Dschungel. All das stimmt nur zu einem Bruchteil und wenn ein Mann sich die Mühe machte, Augen und Ohren zu öffnen, dann ist er schnell in der Lage, Frauen zu verstehen. 

 

 

1. Frauen verstehen: Die Psychologie der Frau

wenn frauen sauer sind

Frauen sind sehr emotional. Akzeptiere dies und lerne mit Ihren Gefühlen umzugehen.

Wie eine Frau tickt, ist gar nicht so schwer zu durchschauen. Während Männer eher rational sind, überwiegt bei Frauen die Emotionalität. Bedingt durch ihren weiblichen Zyklus, reicht die Denkweise von Frauen von sachlich bis hoch emotional. Hormone können dafür verantwortlich sein, dass in einem Moment die Frau wütend reagiert, im nächsten Augenblick ist sie schon wieder weich und anschmiegsam. Wenn du Frauen verstehen willst, dann musst du ihre Gefühle akzeptieren und darauf reagieren lernen.

 

  • Wenn Frauen nicht wissen was sie wollen
  • Was macht eifersüchtige Frauen aus?
  • Wenn Frauen sauer sind

 

2. Eindeutig und verwirrend zugleich

Sie flirtet mit dir und gibt dir kurze Zeit später doch einen Korb. Sie hat dir bereitwillig ihre Handynummer gegeben, aber reagiert nicht auf deine Nachrichten. Das soll sich einer auskennen und die Frauen verstehen bei so einem Verhalten. Egal, was du als Mann davon hältst: Frauen prüfen sehr genau, welchen Mann sie erst in ihr Leben und später in ihr Bett lassen. Daher kann es dir so vorkommen, als wüsste die Frau nicht, was sie will.

 

wie behandelt man eine frau

Zeige, dass Du geduldig bist und Ihr die Zeit gibst, die Sie brauch

Sei dir sicher, sie weiß es! Sie versucht nur herauszufinden, ob du wirklich der Mann ihrer Träume bist und ob du es ernst mit ihr meinst. Verlierst du als Mann schon nach der ersten Zurückweisung das Interesse, wirst du auch für sie uninteressant. Sie geht davon aus, dass du dir in einer eventuellen Partnerschaft nicht allzu lange Mühe geben wirst. Verlier also nicht die Nerven, wenn sie zweideutig daherkommt. Sei geduldig, bleib dran und zeig ihr, dass du dich für sie interessierst. Sie wird es dir danken und schon bald klare Botschaften senden.

 

3. Eifersucht lässt sich leicht vermeiden

wenn frau nicht weiss was sie will

Zeige keine Begeisterung für andere Frauen in Ihrer nähe. Dies lässt Ihre Eifersucht hochkochen und verletzt sie.

Ist eine Frau eifersüchtig, dann nur selten deshalb, weil sie befürchtet, ihren Partner zu verlieren. Dies kann zwar auch ein Grund sein, doch meist steckt etwas ganz anderes dahinter. Du bemühst dich um deine Partnerin und zeigst ihr, dass du sie liebst und begehrst. Das ist toll und wird sie rundherum glücklich machen. Sie wird dir vertrauen und sich als die Eine fühlen, die sie ja auch für dich ist. Begehst du aber den fatalen Fehler, vor ihr die Vorzüge einer anderen Frau hervorzuheben, wirst du in ihr rasende Eifersucht entflammen.

 

Jede Frau weiß, dass es außer ihr genug hübsche und anschauliche Geschlechtsgenossinnen gibt und ihr Mann das auch wahrnimmt. Doch keine Frau steht in der Partnerschaft an Nummer zwei. Mit deiner Schwärmerei, so harmlos sie auch sein mag, signalisierst du ihr genau das. Quatsche mit deinen Kumpels über jede Frau der Welt, die du attraktiv oder sonst wie toll findest, doch halte dich bei deiner Herzensfrau damit auf jeden Fall zurück.

 

4. Traurig, sauer, beleidigt, wütend

Hin und wieder neigt jede Frau zu Gefühlsausbrüchen. Die Ursache kann, wie oben beschrieben, in hormonellen Schwankungen liegen. Vielleicht hat sie sich aber auch einfach nur über dich oder andere geärgert. Bevor ihr euch beide in den Haaren liegt und verbittert streitet, weil jeder Recht haben will: Bleib lieber ruhig und gelassen. Lass sie ihre Argumente hervorbringen. Hör ihr zu, aber diskutiere nicht und versuche nicht, sie von deiner Meinung zu überzeugen.

 

Im Moment tiefster Emotionalität ist ihre Ratio meist ausgeschaltet und du hast ohnehin keine Chance, zu ihr durchzudringen. Frauen verstehen dann nicht, was du sagst, sondern nur das, was sie hören wollen. Das führt fast immer zu neuen Konflikten. Warte bei kontroversen Meinungen ab, bis sie sich wieder beruhigt und ihre Gefühlslage im Griff hat. Dann wird sie offen für deine Argumentation sein und ihr könnt euch aussprechen. Ist deine Partnerin hingegen aus irgendeinem Grund sehr traurig und weint sie sogar, dann rede nicht auf sie ein, sondern nimm sie in den Arm. Wirksamer kannst du sie nicht trösten.

 

5. Der richtige Umgang

Oft fragen wir Männer uns: Wie behandelt man eine Frau denn nun richtig? Soll man ihr nachgeben oder ihr Grenzen setzen? Ist Führung notwendig oder soll man sie gänzlich auf ihrem eigenen Weg unterstützen? Um Frauen zu verstehen und den Umgang mit ihnen bestmöglich zu gestalten, gibt es vor allem drei wesentliche Ansatzpunkte, die du unbedingt beachten solltest.

 

  • Respektiere ihre Meinung und ihre Emotionen
  • Sei ehrlich und aufrichtig
  • Schenke ihr deine ganze Aufmerksamkeit

 

6. Gedanken und Gefühle sind wertvoll

Frauen verstehen

Zeige, dass Du Ihre Wünsche und Träume ernst nimmst. Damit zeigst Du Ihr, dass Sie dir wichtig ist

Du möchtest, dass dein Wort Gewicht hat und sie dich ernst nimmt, wenn du ihr sagst, dass du sie magst? Das ist andersrum genauso. Selbst dann, wenn dir ihre Gedanken nicht immer logisch erscheinen oder du sie für eine hoffnungslose Träumerin hältst: Respektiere ihre Träume und Wünsche. Das bedeutet nicht, dass du sie alle und am besten sofort erfüllen sollst. Sie wird dich weit mehr achten und lieben, wenn du mit ihr gemeinsam träumst.

 

Unrealistisch? Unerfüllbar? Na und? Darum geht es doch gar nicht. Allein die Vorstellung, was wäre wenn, hilft dir, nicht nur deine Partnerin, sondern generell Frauen verstehen und einschätzen zu lernen. Mit ihren Gefühlen ist es dasselbe. Mag sein, dass du einige ihrer Emotionen nicht immer nachvollziehen kannst. Gelingt ihr bei dir auch nicht, doch das ist nicht von Bedeutung. Wenn sie spürt, dass du ihre Empfindungen ernst nimmst, wird sie Vertrauen zu dir entwickeln und sich mehr und mehr öffnen. Das ist es doch, was eine gute Beziehung wirklich ausmacht.

 

7. Ehrlichkeit gewinnt, Lügen zerstört (Fallbeispiel)

Jörg und Kristin sind seit einem halben Jahr zusammen. Er ist liebevoll zu ihr, respektiert ihre Meinung und Wünsche. Er macht Vorschläge für die Freizeitgestaltung und achtet auf seinen Körper und seine Ernährung. Sie können miteinander offen reden, lachen, sogar weinen und haben oft dieselben Vorlieben. Für Kristin ist Jörg der Traummann schlechthin und sie hegt niemals einen Zweifel an ihm. Seinen freien Abend alle zwei Wochen samstags gönnt sie ihm von Herzen.

 

Er schickt ihr stets Fotos und spricht von den Events, die er mit seinen Kumpels besucht hat. Als er von dem bevorstehenden Autorennen erzählte, freute sie sich wie immer für ihn. Am Samstagabend googelte sie an zufällig danach. Nicht, dass sie ihn hätte kontrollieren wollen, sie interessierte sich nur einfach für das Rennen. Die Ernüchterung folgte auf dem Fuße. Alle Bilder, die Jörg ihr an diesem Abend geschickt hatte, stammten 1:1 von einer Veranstaltung, die drei Jahre zurück lag.

 

Sie war am Boden zerstört und spürte, wie das Kartenhaus wie durch einen Windstoß in sich zusammenfiel. Wenn dieser eine Abend nicht stimmte, was war dann mit all den anderen Samstagen? Am nächsten Morgen legte sie ihm wortlos die deckungsgleichen Fotos von der Webseite und ihrem Handy auf den Tisch. Jörg wurde blass und fing an zu stottern. Er versuchte, die Situation und damit auch seine Beziehung zu retten, indem er ihr sagte, wo er gestern und an den übrigen Samstagen gewesen war.

 

Vielleicht glaubte ihm Kristin sogar, aber der Vertrauensbruch wog zu schwer und sie beendete die Beziehung. Jörg hatte keine Chance mehr, seinen Fehler wieder gutzumachen.

 

Ehrlichkeit ist oberstes Gebot in jeder zwischenmenschlichen Beziehung. Das gilt besonders für angehende Partnerschaften. Ertappt sie dich bei einer Lüge, hast du verloren. Das wird umso schlimmer, je mehr Zeit und Engagement du in das Lügengerüst gelegt hast. Vielleicht verzeiht sie dir ein einmaliges, bedeutungsloses Flunkern ja noch. Doch darauf würde ich lieber nicht wetten. Hast du ihr Vertrauen verspielt, dann wirst du es in den seltensten Fällen noch einmal aufbauen können. Sie wird ab sofort immer misstrauisch sein. Frauen verstehen bei Lügen keinen Spaß. Du doch auch nicht, oder?

 

8. Bist du bei ihr, dann ganz

eifersüchtige frauen

Frauen lieben selbstbewusste Männer, die Ihr die Aufmerksamkeit schenken, aber auch ein eigenständiges Leben führen

Natürlich kannst du nicht Tag und Nacht für sie da sein. Du bist schließlich weder ihr Babysitter, noch ihr Animateur oder Lebensgestalter. In den wenigsten Fällen erwarten Frauen dies auch von ihren Partnern. Jeder hat seine eigenständige Persönlichkeit, seine Hobbys, seine Freunde und Familie. Frauen lieben selbstbewusste und vor allem selbständige Männer, die ihr Leben vollumfänglich im Griff haben. Wenn ihr euch jedoch trefft und gemeinsame Zeit verbringt, dann sollte deine gesamte Aufmerksamkeit ihr gehören.

 

Lass das Handy links liegen, es sei denn, ihr wollt zusammen mit Freunden einen Termin vereinbaren. Die Lottozahlen und Fußballergebnisse kannst du später jederzeit abrufen, doch jetzt ist jetzt. Sei nicht nur mit deinem Körper präsent, sondern auch mit deinen Gedanken und Gefühlen. Lass dich auf sie ein, bring sie zum Lachen, ohne den Clown zu spielen. Überrasche sie mit Kleinigkeiten, koche mit ihr gemeinsam.

 

Davon profitiert nicht nur sie, sondern ihr beide und eure Beziehung zueinander. Auch dann, wenn ihr schon eine Weile zusammen seid, gilt: Den Fernseher oder Computer nebenbei laufen lassen, wenn sie dich besuchen kommt, ist tabu. Frauen verstehen das als deutliches Signal, dass du andere Prioritäten hast, als mit ihr zusammen zu sein. Das wird sich hoffentlich keine Frau lange antun. Gemeinsame Videoabende auf der Couch mit viel Kuscheln sind selbstverständlich hier nicht gemeint.

 

Frauen verstehen und erobern. So gehts…

In diesem kostenlosen Video verrät dir mein ehemaliger Dating Coach „Mark Lambert“ ein schockierendes System, welches unter anderem mit mir bereits 1000-fach mit Erfolg getestet wurde. Du erfährst in diesem Video ebenfalls:

 

  • Wie du es schaffst das Herz Deiner Traumfrau zu erobern
  • Eine Frau zu erobern, ohne Ihr den Hof machen zu müssen, reich zu sein oder gut aussehn zu müssen
  • Wie Sie das Interesse an Dir gewinnt und dich kontaktieren will
  • Wie Du Frauen ohne Angst kennenlernen kannst
  • Mit Erfolg Ihre Nummer in wenigen Minuten zu bekommen
  • Wie du problemlos innerhalb von 14 Tagen Frauen ansprechen kannst

 

Du kannst Dir das Video kostenlos anschauen, klicke dazu einfach auf den folgenden Button:

Jetzt zum kostenlosen Video

 

Fazit

Frauen verstehen und in fast allen Situationen richtig handeln, ist zwar kein Kinderspiel, aber machbar. Wenn beide Seiten respektvoll miteinander umgehen und die Unterschiede zwischen Mann und Frau achten, steht einer harmonischen und dauerhaften Beziehung nichts im Wege. Die Männlichkeit in all ihre Ausprägungen verdient ebenso volle Anerkennung wie die strahlende und facettenreiche Weiblichkeit.

 

Zusätzliche Quellenangaben:


  1. Wikihow- Beziehungen pflegen
  2.  GQ Magazin – Beziehung


Ähnliche Beiträge

So eroberst Du jede Frau…

 

Jetzt zum kostenlosen Video*