Skip to main content

Ein Mädchen ansprechen: Mit diesen 8 Schritten gelingt es dir

Für manche Männer ist es kein Problem, ein Mädchen anzusprechen. Wenn es dir dagegen schwerfällt, dann liegt es häufig daran, dass du nicht weißt was du sagen sollst oder dass dir einfach der Mut fehlt. Wenn du dich allerdings ein wenig vorbereitest, solltest du bald keine Schwierigkeiten mehr haben, auf das andere Geschlecht zuzugehen.

 

Mädchen ansprechen

Am Anfang ist es nicht leicht ein Mädchen anzusprechen, mit der Zeit wird es einfacher

 

 

1) Das große Problem – Kenne es und behebe es

Wie Mädchen ansprechen

Frauen lieben selbstbewusste Männer, wenn Du zu nervös bist und dich selber fertig machst wirkst Du unattraktiv

Egal, ob du ein Mädchen in der Schule, in der Disco oder auf der Arbeit ansprechen möchtest, dir steht immer nur einer im Weg – nämlich du selbst! Du blockst dich selbst davon ab, ein Mädchen kennen zu lernen, weil du eines oder vielleicht auch alle dieser Dinge erlebst:

 

  • du weißt nicht, was du sagen sollst
  • du bist zu nervös, um ein Mädchen ansprechen zu können
  • du hast kein besonders gutes Selbstwertgefühl
  • du hast zu hohe Erwartungen
  • du hast Angst vor Zurückweisung

 

Damit dir diese Stolpersteine nicht länger im Weg stehen, solltest du erst lernen, wie du sie nach und nach in den Griff bekommen kannst, bevor du dir überlegst ein fremdes Mädchen ansprechen zu wollen.

 

2) Mädchen ansprechen: Stärke dein Selbstwertgefühl

Fremdes Mädchen ansprechen

Mache Dir eine Liste mit den Dingen, die Du an dir gut findest. Fokussiere dich generell mehr auf das Positive und glaube an dich

Frag dich einmal selbst: „Gefalle ich mir selbst?“ Wenn die Antwort „Nein“ lautet, macht es noch nicht viel Sinn, sich an ein Mädchen zu wagen. Warum sollte sie dich mögen, wenn du es nicht einmal selber tust? Damit du auf irgendjemanden zugehen kannst, musst du erst selbst mit dir zufrieden sein. Das mag schwierig klingen, ist aber eigentlich ziemlich einfach, wenn du dich auf dich selbst konzentrierst.

 

Du musst nicht der Schönste, der Größte, der Beste sein, um ein Mädchen auf der Straße ansprechen zu können. Es hilft dir schon immens weiter, wenn du dir überlegst, was dir an dir selbst gefällt. Bist du ein Sprachtalent und beherrscht mehrere Fremdsprachen? Liebst du Filme und könntest dich Stundenlang darüber unterhalten? Oder bist du sportlich und gehst deinem Hobby nach, wenn du Zeit hast? Wenn du einmal genau nachdenkst, dann wirst du sicherlich ein paar Punkte finden, die dir an dir selbst gefallen. Diese Punkte kannst du nutzen, um daraus ein positives Selbstwertgefühl zu ziehen.

 

3) Überdenke deine Erwartungen

Wie spricht man ein Mädchen an

Schraube Deine Erwartungen runter und denke nicht gleich daran, dass die Frau mit dir in die Kiste hüpft

Häufig ist es ein Problem, dass Jungs wie du direkt nach den Sternen greifen wollen. Du erhoffst dir vom ersten Ansprechen vielleicht direkt Liebe, Sex und Romantik wie in einem Hollywood-Film. Die Realität sieht aber anders aus. Es geht zunächst nur einmal darum, jemanden anzusprechen und einen ersten Kontakt herzustellen. Du wirst zunächst nur ein Gespräch führen und nicht direkt mit dem Mädchen durchbrennen.

 

Es bedeutet nicht, dass du nicht nach Liebe suchen sollst oder dass es absolut sicher keinen Sex geben wird. Aber du solltest diese Dinge eher als langfristige Ziele betrachten und dich zunächst auf die naheliegenden Punkte konzentrieren. Dein erstes Ziel soll es sein, überhaupt ein Mädchen ansprechen zu wollen und vielleicht ihr Interesse zu wecken. Wenn das klappt, dann stehen die Chancen gut, dass ihr eine gute Zeit habt, euch vielleicht für ein Treffen verabredet und sich daraus dann mehr entwickelt. Aber das kommt alles erst nach einem Gespräch!

 

4) Das Problem mit der Zurückweisung

Es gibt keine Garantie, dass ein Gespräch zu 100% positiv verlaufen wird. Wenn du ein Mädchen in der Schule ansprechen möchtest, können zwei Dinge passieren. Entweder sie geht auf deinen Versuch ein oder sie schickt dich in die Wüste. Klar – du hoffst auf den positiven Verlauf. Aber du musst damit rechnen, dass der andere Fall eintritt. Eine Zurückweisung ist sicherlich nicht einfach zu verkraften, sie gehört aber dazu. Mach dich einfach mental darauf gefasst und freue dich, wenn es nicht passiert.

 

Solltest du dir aber mal ein „Nein“ oder „Kein Interesse“ einfangen, dann lass den Kopf nicht hängen. Es ist schmerzhaft, aber es ist kein Weltuntergang. Da draußen sind viele Mädchen und wenn du dich nicht entmutigen lässt, wird nach denen, die dich abblitzen lassen auch mal eine kommen, die sich mit dir unterhalten wird. Du musst aber am Ball bleiben und dich von einer Zurückweisung nicht aus dem Konzept bringen lassen. Schnappe kurz frische Luft, trink einen Schluck und lass es hinter dir, statt dich endlos drüber zu ärgern.

 

5) Gegen Nervosität vorgehen

Mädchen in der Schule ansprechen

Je weniger Du dich im Kopf verrückt machst und je öfter Du vor allem Mädchen in der Schule oder auf der Straße ansprichst, um so einfacher wird es dir fallen

Es ist normal, wenn du bei den ersten Versuchen nervös bist, bevor du ein Mädchen ansprechen möchtest. Die Nervosität ist eine natürliche Reaktion, die dich vor möglichen Gefahren schützen soll. Wichtig ist aber, wie du mit dieser Reaktion umgehst. Wenn du dich von ihr ablenken lässt, traust du dich nie, den ersten Schritt zu machen. Je länger du über eine Situation nachdenkst, desto größer wird deine Nervosität auch werden.

 

Es gibt prinzipiell zwei Tipps, die dir helfen können, mit einem nervösen Gefühl umzugehen. Zum einen brauchst du Selbstvertrauen. Bei den ersten Malen wirst du davon noch etwas weniger haben, bevor du Mädchen ansprechen kannst. Aber wenn du dich auf deine Stärken konzentrierst, wird das schon reichen. Zum anderen hilft es dir, eine Situation nicht zu „zerdenken“. Frag dich nicht, was passieren könnte oder wie das Mädchen reagieren würde. Wie beim Sprung ins Wasser, gilt es die Augen zuzumachen und es einfach zu riskieren. Du wirst merken, dass du weniger nervös bist, je öfter du dich traust.

 

6) Die richtigen Worte finden

Wo kann man ein Mädchen kennenlernen

Bevor Du ein fremdes Mädchen ansprichst, solltest Du dir genau überlegen was Du sagen willst und wie Du dies am besten rüber bringst. Das gibt dir Selbstvertrauen

Damit du Mädchen ansprechen kannst, ist es hilfreich, wenn du dir im Vorfeld überlegst, was du überhaupt sagen möchtest. Um deine Chancen auf ein gutes Gespräch zu erhöhen, solltest du es vermeiden, auf billige Anmachsprüche zurück zu greifen. Sie sind zwar einfach und leicht zu merken, aber sie sind auch alt und platt. Kaum ein Mädchen wird sich auf eine echte Unterhaltung mit dir einlassen, wenn du sie auf so eine unkreative Art ansprichst.

 

Überlege dir im Vorfeld ein paar einfache Dinge, die auch der Situation angemessen sind. Möchtest du beispielsweise in einer Disco dein Glück versuchen, dann kannst du so anfangen: „Hallo, hast du Lust zu tanzen?“ Willst du dagegen ein Mädchen auf der Straße ansprechen, dann wäre ein Anfang passend wie: „Hallo, kennst du ein gutes Eiscafé in der Nähe?“ Denk dir am besten zwei, drei Situationen aus, in denen du Mädchen ansprechen willst und überlege dir geeignete Dinge dafür. Wenn du unsicher bist, kannst du auch vor einem Spiegel üben.

 

7) Wo kann man ein Mädchen kennenlernen?

Mädchen in der Schule ansprechen

Du kannst Mädchen so gut wir überall kennenlernen. Sehr gut geeignet sind dafür Schulen oder Unis, da sich dort Freundeskreise vermischen

Das Schöne ist, dass du Mädchen überall finden kannst. In der Schule, auf der Straße, bei der Arbeit, im Sportverein oder auch online in Chats oder in Videospielen. Die bessere Frage ist, wo du die Mädchen ansprechen möchtest. Suche dir zum Kennenlernen eine Umgebung, in der du dich relativ wohl fühlst beziehungsweise wo es dir leichter fallen würde, eine fremde Person anzusprechen. In einer Disco oder auf der Party ist es oft einfacher, weil da alle der Anwesenden in einer lockeren, entspannten Stimmung sind.

 

Online ist zwar vergleichsweise einfach, aber auch sehr unpersönlich. Die Schule und die Straße sind dagegen eher schwierige Orte. In der Schule fühlst du dich vielleicht eher unter Druck gesetzt, wenn deine Mitschüler miterleben, dass ein Mädchen, das du ansprichst, dir einen Korb gibt. Auf der Straße sind Mädchen dagegen in der Regel Fremden gegenüber eher skeptisch. Darum solltest du an solchen Orten eher damit rechnen, dass ein Gespräch kurz bleibt und nicht gerade einfach verläuft.

 

8) Wie spricht man ein Mädchen an – die Do’s und Don’ts

Abschließend gibt es für dich noch eine kleine Checkliste von den Dingen, die du tun kannst oder tun solltest, und den Dingen, die du unbedingt sein lassen solltest.

 

Do: Sei du selbst 

Dieser Tipp klingt naheliegend, wird aber oft vergessen. Wenn du ein fremdes Mädchen ansprechen möchtest, dann bist du gut damit beraten, wenn du dich so gibst, wie du bist. Du wirst feststellen, dass es dir leichter fallen wird, locker und entspannt zu sein, wenn du dich nicht auf eine „Rolle“ konzentrieren musst. Außerdem profitiert dein Selbstbewusstsein davon, wenn du mit deinem wahren Ich Mädchen ansprechen kannst.

 

Don’t: Keine Macho-Anmachen 

Mädchen auf der Straße ansprechen

Habe ein gesundes Selbstbewusstsein, aber übertreibe es nicht.

Manche Ratgeber zu diesem Thema sagen, dass du ein Mädchen „knacken“ kannst, wenn du ihr Komplimente machst wie „Bist du vom Himmel gefallen? Du siehst aus wie ein Engel!“ Solche Sprüche waren in den 70ern vielleicht mal modern. Heutzutage wirken sie aber nur platt und ausgelaugt. Auch Anmachen wie „Hey Baby, wie wär’s mit uns zwei?“ werden dir sicher nicht helfen, wenn du ein Mädchen ansprechen möchtest. Im schlimmsten Fall bekommst du für so etwas Langweiliges eine Ohrfeige und das Mädchen will dann auch nicht weiter mit dir reden. Also lass es lieber.

 

Do: Akzeptiere Grenzen 

Jeder Mensch hat seine eigenen Distanzzonen. Das sind Bereiche, in die andere Menschen nur hinein dürfen, wenn sie einen bestimmten Vertrautheitsgrad erreicht haben. Wenn du Mädchen ansprechen möchtest, solltest du dich mindestens eine Armlänge von dem Mädchen fernhalten. Noch besser sind zwei Armlängen, um nicht als aufdringlich zu wirken. Wenn du direkt auf kürzeste Distanz gehst, wirkst du einschüchternd und stellst eine potentielle Gefahr dar.

 

Ein Mädchen wird automatisch in eine Schutzhaltung übergehen und ist für deine Kennlern-Versuche nicht länger empfänglich. Also bleib fürs Erste auf Abstand und geh erst näher ran, wenn sie es zulässt.

 

Don’t: Sie ist nicht nur für dich da 

Auch wenn du ein Mädchen gefunden hast und es gerne kennenlernen möchtest, heißt es nicht automatisch, dass es nur noch sie und dich gibt. Vielleicht ist das Mädchen mit Freunden unterwegs oder sie unterhält sich gerade mit jemand anders. In dem Fall ist es der größte Fehler, wenn du dich einfach dazwischen drängst. Freunde oder andere Gesprächspartner werden eventuell versuchen, sich zwischen dich und das Mädchen zu stellen.

 

Sei höflich und rede sowohl mit dem Mädchen als auch mit den Freunden. Bleib ruhig und überzeugend und akzeptiere auch ein Nein. Wenn das Mädchen den Schutz der Umstehenden zulässt, gibt es eh keine Chance, dass sie mit dir reden würde.

 

Do: Lerne aus Niederlagen 

Nicht jedes Gespräch wird für dich gut verlaufen. Aber das bedeutet nicht, dass sie dir nicht helfen. Du kannst im Nachhinein überlegen, was schief lief oder was besser hätte laufen können. Wenn du aus jeder noch so kurzen Unterhaltung immer etwas Positives für dich gewinnen kannst, dann werden die bald Dinge wie ein Mädchen ansprechen leichter fallen als es im Moment noch scheint.

 

Mädchen erfolgreich in 14 Tagen ansprechen und erobern…

In diesem kostenlosen Video verrät dir mein ehemaliger Dating Coach „Mark Lambert“ ein schockierendes System, welches unter anderem mit mir bereits 1000-fach mit Erfolg getestet wurde. Du erfährst in diesem Video ebenfalls:

 

  • Wie du es schaffst das Herz Deiner Traumfrau zu erobern
  • Eine Frau zu erobern, ohne Ihr den Hof machen zu müssen, reich zu sein oder gut aussehn zu müssen
  • Wie Sie das Interesse an Dir gewinnt und dich kontaktieren will
  • Wie Du Frauen ohne Angst kennenlernen kannst
  • Mit Erfolg Ihre Nummer in wenigen Minuten zu bekommen
  • Wie du problemlos innerhalb von 14 Tagen Frauen ansprechen kannst

 

Du kannst Dir das Video kostenlos anschauen, klicke dazu einfach auf den folgenden Button:

Jetzt zum kostenlosen Video

 

Zusätzliche Quellenangaben


  1. Selbstbewusstsein stärken – Blog
  2. Flirtfachmann – Blog


Ähnliche Beiträge

So eroberst Du jede Frau…

 

Jetzt zum kostenlosen Video*